Sonntag, 28. Februar 2010

Eigenkreation Kindercappuccino - auch für Erwachsene!

Heya!

Was einen guten [Hier Beruf eurer Wahl] ausmacht, ist es ja, in plötzlichen, unvorhersehbaren Situationen, das beste draus zu machen ;)

In meinem Fall war es diesmal der Barista in mir. Am Samstag kam ein Kumpel mit seiner Familie bei uns zum Latte schlürfen vorbei. Der gute trinkt nur bei mir Kaffee, weil es überall anders nur Plörre ist. Er ist eigentlich garkein Kaffeetrinker, das spricht wohl sehr für mich. Ich habe gerade noch rechtzeitig an seine Tochter gedacht, die zur grundschule geht und mit Sicherheit keinen Kaffee trinkt. Entstanden ist der

Kindercappuccino!!!


Das ist, wenn man es genau nimmt, eine Trinkschokolade. Aber Latte Art tauglich und sieht aus "wie das was Papa und Mama auch trinken".

So gehts:

Kleinen Topf oder kleines Kännchen nehmen in das ca. 50ml Sahne passt und Hitze vom Herd verträgt (Stahl wär angebracht) und genau diese Menge Sahne einfüllen. 1 gehäuften Teelöffel Kakao (Nicht Nesquick oder son Murks, sondern richtigen Kakao) und 2 Teelöffel Zucker rein geben und verrühren. Bei Kindern auch gern 3 Löffel Zucker, die mögens für gewöhnlich etwas süßer. Nicht zu stark erhitzen, sollte nicht kochen, das macht den "Kinderespresso" bitter. Den füllt man in eine Tasse.
Nun  die Milch mit Milchschaum. Wer ne Espressomaschine hat macht es wie gewohnt damit. Die wenisgten die meinen Blog lesen haben so eine, die verwenden Methode 2: Die Menge Milch die ungefähr benötigt in einen Topf und langsam erhitzen. Das ganze entweder mit dem Schneebesen oder Milchschäumer (viele haben ja son Teil) etwas aufschäumen, nicht zu sehr! Die Milch darf auch nicht zu sehr erhitzt werden, alles über 70° wird bitter. Der Vorteil: Bei knapp 70° karamellisiert die Laktose und der Milchschaum wird süßlich und dazu noch schön cremig und feinporig. Muss man denk ich etwas üben! Wenns fertig ist gießt man den möglichst mittig in den "Kinderespresso", fertig!

Wer es mit Latte Art versuchen möchte den empfehle ich mal dies Youtube Video anzusehen. Dort sieht man auch sehr gut wie man es gießen muss. Dafür ist allerdings wirklich guter Milchschaum nötig ;)

Schmecken tut der aber auch ohne Bildchen drauf. Keine zu riesige Tasse nehmen, oder mehr "Kinderespresso" machen.

Kommentare:

  1. Die Idee ist wirklich toll und es sieht auch wirklich gut aus.
    Ich hab früher immer Kinderkaffee getrunken: Ganz, ganz viel Milch und ein Tropfen Kaffee. Oben drauf dann ganz viel Milch. Ich habe das geliebt. Mittlerweile mache ich aber dann doch mehr Kaffee rein. :)

    AntwortenLöschen
  2. Dann bereite dich schon mal drauf vor, den für Steffi machen zu müssen. :)

    Kannst du auch Tee "Latte-Art" ohne Milch für mich? ;)

    AntwortenLöschen