Sonntag, 24. Januar 2010

Muffins, Bleistift, Alexander Marcus, Schlager und ein Schock!

AAAAAHHH.

Ich hatte gestern einen Kumpel nach guter Musik gefragt, die man hören kann, während man Serious Sam spielt (böses Ballerspiel in der Wüste). Er hat mir einen Link gegeben zu einem hervorragenden Schlager und Oldies Webradio. Das funzt! Also Wüstenmonsterballern zu Schlagern, das ist ähnlich wie Zombies zerballern zu Diskomusik. Jedenfalls war ich gerade dabei aus Langeweile die fehlende Spiegelung zu den Triple-Chocolate-Chip-Muffins zu kritzeln, die ich heut mit Asta testgebacken habe.



Doch dann der Schock!

Man ist gerade so in der linken Hirnhälfte, fixiert auf dieses Gekritzel, als ein Lied im Schlagerwebradio (irgendwie ein absurdes Wort) mich plötzlich aus der Fassung wirft! Ich konnte für einen Moment nicht mehr zeichnen und war am überlegen, woher ich die Melodie kenne. Ich bin der größte Alexander Marcus Fan, der in diesem Haus wohnt, mindestens! Ich ging so im Kopf seine Lieder durch, und dann hatte ich es! aber hört selbst:

Hier das Original, Cindy und Bert mit Darling (gleich am Anfang):


Hier das Cover, Alexander Marcus feat. Globi mit Wir haben den Dreh raus:


Ein echter Fan braucht sich das zweite garnicht ansehen und weiß welches es ist!
Es ist ja bekannt das er seine Melodien klaut, aber nachts, beim Zeichnen und völlig unerwartet sowas zu hören, ist heftig!

Darauf erstmal ein Muffin!

Kommentare:

  1. hm. jetzt such ich zwingend den soundtrack zur kompletten fallout reihe ...

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja lecker aus ♥
    werd nachher/morgen auch mal ein Foto von meinem Kuchen posten, den ich gebacken hab :)
    Wie bist du denn an den Rach gekommen? ^^

    AntwortenLöschen
  3. ALEXANDER MARCUS ROCKT. Ich bin immer noch böse auf ihn, dass er anscheinend nicht auf mich warten will und Hamburg verlässt, bevor ich auftauche. :( Der Muffin sieht fantastisch aus.

    AntwortenLöschen