Montag, 26. September 2011

Die Diana Family

Hey!

Es ist unglaublich, meine liebe Asta erwähnt mich einmal beiläufig, unauffällig auf ihrem Blog und ich hab 200 klicks und 8 Leser mehr.

Danke!

Und weil diese neuen Leser hauptsächlich wegen meiner schönen Kirameki hier gelandet sind, gibt es heut einen Post über unsere Dianas!

Erstmal ein Familienfoto:

  links: Meine Kirameki - rechts: Astas Mini Diana

Was soll ich bisher sagen... Ich wollte sie schon vor nem Monat kaufen, doch als ich sie ein Tag zu lang bei UO liegen gelassen habe, war sie weg. Neulich hatten sie wieder einige Wenige und dank Studentenrabatt und Gutschein konnt ich sie mir auch mal zwischendurch leisten. Mittlerweile habe ich auch ein paar Fotos damit gemacht - Nachdem ich den ersten Abend sicherheitshalber mit der Anleitung verbracht habe (ich wußte ja von der Mini das Dianas zickig sind) und sämtlichen Unfug getestet habe ohne Film. Zum Beispiel wollt ich den Blitz unbedingt vorher testen und auch die Gelfilter. Netterweise hat mich Mila gerade eh nach Fotos gefragt: 

Diana Blitz mit Pinken Gelfilter, aufgenommen mit einer Canon 5D.

Der Blitz kommt einem so vor, als wenn er nen Stadtteil ausleuchten könnte. Er blendet extrem. Hat aber denoch nur eine Reichweite von knapp 1,5 m. Mit Filtern davor noch weniger. Spaß macht er aber - auch an der Diana. Die 5D hatte ich dabei auf die Belichtungseigenschaften der Diana eingestellt. also Blende 11 (Wolkig-Einstellung, die der Blitz haben möchte an der Diana), 1/60 und ISO 400. Das Bild ist natürlich von der Qualität viel zu gut, im Gegensatz zur Diana.

Eine Warnung habe ich noch: Ich habe den Blitz in der Hand gehalten und ausgelöst. Der Blitz ist so pampig gebaut das die Ladung die bei der Zündung abgefeuert wird eure DSLR schrotten kann mit einmal auslösen! Steckt ihn bitte nicht auf eine DSLR!

Was mir auch sofort auffiel: Die Diana F+ hat einen wesentlich weicheren Auslöser als die Mini. Dadurch verwackelt man nicht so leicht. Auf die ersten Fotos damit bin ich gespannt! Unter anderem habe ich auch dies ausprobiert:

Diana F+ am Studioblitz - ja, es funktioniert!

Worauf ich halt wirklich gespannt bin. Wenn die ersten Testfotos was werden, mache ich wohl mal komplette Shootings mit der Diana. Ich habe zumindest auf die schnelle niemanden gefunden, der die Diana schonmal am Studioblitz hatte!

Damit meine 5D nicht eifersüchtig wird, hier noch ein Foto vom Wochenende:

I ♥ 100mm F2

Wenn der erste Dianafilm durch ist, welcher übrigens ein Portra ist, zeig ich Ergebnisse!

Kommentare:

  1. ooooh da ist sie endlich :)
    und pink steht mila, ihr solltet sie mal färben :D

    AntwortenLöschen
  2. Das letzte Bild ist wirklich wunderschön! Und OOOOOH mein Gott, das Pastarezept mit Licor 43 MUSS ich ausprobieren! Ich liebe Licor 43!

    AntwortenLöschen
  3. Das letzte Bild ist wirklich unglaublich schön.

    Sowieso ein schöner Blog.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. wow, das letzte Bild ist einfach der Wahnsinn!!

    AntwortenLöschen
  5. oh das letzte bild *-*
    und dein header ist auch geil :D

    AntwortenLöschen